OpenSesame
Rapunzel Code Editor
DataMatrix
Support forum
Python Tutorials
MindProbe
OpenSesame videos
Python videos
Supported by

Dateiformat (.osexp)

Das .osexp Format

OpenSesame Experimente werden im .osexp Format gespeichert. Was eine .osexp Datei ist, hängt davon ab, ob Dateien im Experiment enthalten sind, also ob der Datei-Pool leer ist oder nicht.

Wenn der Datei-Pool leer ist

Wenn der Datei-Pool leer ist, wird das Experiment als reine Textdatei gespeichert. Diese Datei ist utf-8 kodiert und verwendet Unix-artige Zeilenumbrüche. Sie können diese Datei in den meisten Texteditoren bearbeiten und anzeigen.

Die OpenSesame-Script-Syntax wird hier beschrieben:

Wenn der Datei-Pool nicht leer ist

Wenn Dateien im Datei-Pool vorhanden sind, wird das Experiment als .tar.gz Datei gespeichert, ein .zip-ähnliches Dateiformat. Innerhalb dieser Datei finden Sie Folgendes:

  • script.opensesame ist das experimentelle Skript, im gleichen Format wie oben beschrieben
  • pool/ ist ein Ordner, der alle Dateien im Datei-Pool enthält. Nicht-ASCII-Zeichen in den Dateinamen werden durch U+XXXX Strings ersetzt.

Was ist mit den .opensesame und .opensesame.tar.gz Formaten passiert?

Sie können das .opensesame und .opensesame.tar.gz Format, das für OpenSesame <= 2.9.X verwendet wurde, weiterhin öffnen. Es ist jedoch nicht mehr möglich, Experimente in diesem Format zu speichern.

Supported by